Chor 2022

Home / Chor 2022

VIELKLANG CHOR 2021

Das Projekt wird auf das kommende Jahr (24. August bis 1. September 2022) verschoben.

25. August bis 2. September 2021

Leitung Nicol Matt / Assistenz Juliane Mechler, Douglas Tang
Konzert am 3. September

Unter der Leitung von Nicol Matt und seinen Assistenten wird 2021 zum 6. Mal ein Chorprojekt innerhalb der vielklang-Akademie stattfinden.

Der Chor ist offen für Sänger, Studenten der Fächer Gesang, Schul- und Kirchenmusik, sowie Dirigenten und erfahrene Chorsänger/innen.

 

INHALT

Nach der sehr erfolgreichen ersten Vielklang Chorakademie 2019, bei der die Marienvesper von Claudio Monteverdi auf dem Programm stand, werden wir uns in diesem Jahr mit den Motetten von Johann Sebastian Bach beschäftigen.
Die Motetten von J.S. Bach zählen neben seinen Kantaten, Passionen und Messen, zu den bedeutendsten Werken der spätbarocken Vokalpolyphonie und Chorwerken überhaupt.
Wir werden uns mit allen 7 Motetten, auch den beiden J.S. Bach zugeschriebenen Motetten BWV 230 und BWV 159 während der Akademiephase beschäftigen und intensiv auseinandersetzten, sowohl im Hinblick auf die historische Aufführungspraxis, als auch deren Entstehungsgeschichte, Werkanalyse und Vokaltechnik.
Das Ergebnis der Chorakademie wird in einem Abschlusskonzert einem breiten Publikum präsentiert werden.

PROBEN UND ABLAUF

Das Projekt geht von Mittwoch 25. August, abends, bis Donnerstag 2. September und endet mit einem Konzert. Nach einer gemeinsamen Kennenlernprobe am 25. August, wird ab Donnerstag den 26. August zwischen 10 und 18 Uhr mehrere Stunden täglich gemeinsam und in Stimmgruppen geprobt, ab Montag den 30. August auch zusammen mit dem Orchester.

DOZENTEN DER MAISTERKURSE

PROGRAMM

Singet dem Herrn ein neues Lied  BWV 225
Der Geist hilft unser Schwachheit auf  BWV 226
Jesu, meine Freude  BWV 227
Fürchte dich nicht, ich bin bei dir  BWV 228
Komm, Jesu, komm  BWV 229
Lobet den Herrn, alle Heiden  BWV 230
Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn  BWV 159

TEILNAHME

Teilnehmen können alle Sänger die sich gerne intensiv mit der Musik J. S. Bachs, im besonderen seiner Motetten, beschäftigen wollen. Wir setzen voraus, dass die Stimmen gut vorbereitet werden, so dass es in den Proben vor allem um die Stilistik und die Interpretation gehen kann.

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Gebühr für die aktive Teilnahme am Chor beträgt 100 € (50 € ermäßigt). Ein Festivalpass (150 €, 100 € ermäßigt), der zum Besuch aller Veranstaltungen berechtigt, sowie Stimmbildungsunterricht (50 €, 20 € ermäßigt) können dazu gebucht werden.

 

Fördern sie den vielklang!

Sie wollen sich für klassische Musik und Jugendbildung engagieren? Unterstützen Sie den vielklang!

Vielklang fördern