Vielklang 2020

Home / Vielklang 2020

10 Jahr vielklang!

Seit 2011 das erste Konzert stattfand hat sich viel beim vielklang getan. Das Fesitval hat sich von einem kleinen, an zwei Wochenenden stattfindenden Happening zu einem großen Festival ausgewachsen. Größen der Musikszene wie das Szymanowski Quartett, das Bundesjugendorchester, das Nicolas Alstaedt, Hille Perl, das Freiburger Barockorchester u. v. m. Kommen gerne regelmäßig nach Tübingen. Jedes Jahr prägt ein Thema alle Teile des Festivals. In der zweiten Dekade wollen wir uns mehr mit politischen Themen auseinandersetzen. So wird das Thema 2021 „Gleichberechtigung“ sein.

Wir wollen das Festival zu einem Treffpunkt für Musiker und Musikinteressierte aus ganz Europa gestalten. Für einen Raum in dem Musik gemacht, Musik erlebt, Musik gelebt werden kann, in dem sich mit, über, durch Musik unterhalten werden kann, in dem übereinander gelernt und sich verstanden und akzeptiert werden kann

Fördern sie den vielklang!

Sie wollen sich für klassische Musik und Jugendbildung engagieren? Unterstützen Sie den vielklang!

Vielklang fördern